mentale staerke - Nima Ashoff

Mentale Fitness
Deine Quelle für Gelassenheit und Glücklichsein

Wenn Du körperlich fit bist, kannst du ohne große Anstrengung Berge erklimmen.

Wenn du geistig fit bist, kannst du die großen Herausforderungen des Lebens ohne psychischen Stress oder andere negative Emotionen bewältigen.

Du bist glücklicher und leistungsfähiger.

Wie du mentale Fitness messen kannst

Mentale Fitness ist ein Maß für die Stärke deiner positiven mentalen Muskeln gegenüber deinen negativen. Die positiven mentalen Muskeln werden als Sage (Weisheit) bezeichnet, die negativen als Saboteure.

Dieses Maß für deine mentale Fitness ist der Positive Intelligenzquotient, kurz PQ. Eine Forschung mit 500.000 Teilnehmern hat gezeigt, dass der PQ am besten darstellt, wie glücklich und leistungsfähig du im Verhältnis zu deinem Potenzial bist.

Grundlage der Forschung

Diese Arbeit über Positive Intelligenz vereint die neuesten Ergebnisse der Neurowissenschaft, der kognitiven und positiven Psychologie sowie der Leistungswissenschaft. Die Forschung bildet die Grundlage von Shirzad Chamines New York Times-Bestseller Buch „Positive Intelligence“ sowie seiner Stanford-Vorlesungen.

Wie du dich selbst sabotierst

Ein Schlüssel zur mentalen Fitness ist es, die inneren Saboteure zu schwächen. Ihre Art auf Herausforderungen zu reagieren, verursacht deine „Negativität“. Deine Saboteure erzeugen all deinen Stress, deine Ängste Selbstzweifel und Frustration, dein Unglücklichsein, deine Scham und deine Schuldgefühle. Zu den Saboteuren gehören der Richter, der Kontrolleur, der Vermeider, das Opfer, der Perfektionist und fünf weitere.

Deine „Sage“ – deine Weisheit –  lebt in einer anderen Region deines Gehirns. Ihr Umgang mit Herausforderungen ist verbunden mit positiven Emotionen wie Neugier, Empathie, Kreativität, Ruhe und einem klaren, fokussierten Handeln. Wenn du dich von deiner Weisheit leiten lässt, bringst du bessere Leistungen und fühlst dich glücklicher.

Entdecke deine persönlichen Top-Saboteure!
Hier kommst du zum kostenfreien Test (auf Englisch).

Bahnbrechende Erfolge durch die Steigerung des PQ

  • LEISTUNG: Du erbringst bessere Leistungen während du weniger hart arbeitest - ähnlich wie ein Sportler im Flow.

    Du erbringst bessere Leistungen während du weniger hart arbeitest – ähnlich wie ein Sportler im Flow.

  • GLÜCK: Du fühlst dich weniger gestresst, empfindest mehr Ruhe und anhaltendes Glück, auch in schwierigen Zeiten.

    Du erbringst bessere Leistungen während du weniger hart arbeitest – ähnlich wie ein Sportler im Flow.

  • BEZIEHUNGEN: Du verbesserst deine Beziehungen und bist in der Lage, Konflikte auf eine Art zu bewältigen, die Vertrauen und Harmonie stärkt.

    Du erbringst bessere Leistungen während du weniger hart arbeitest – ähnlich wie ein Sportler im Flow.

37% MEHR UMSATZ
31% BESSERE LEISTUNG
3 x MEHR KREATIVITÄT
+ GLÜCKLICHER

PQ Training

Um deine mentale Fitness zu steigern, kommt es nicht nur auf deine Einsicht an. Zusätzlich musst du leistungsstarke Muskeln in deinem Gehirn aufbauen. Shirzad kombiniert wöchentliche Video-Sessions mit einer exklusiven App. Sechs Wochen leitet er dich Schritt für Schritt an, um deine drei Kernmuskeln der mentalen Fitness zu stärken.

Das Ergebnis lässt sich sehen:
Innerhalb von acht Wochen ist bei einem MRT der “Sage” Region des Gehirns eine erhöhte graue Substanz sichtbar. Die Erfahrung mit dem PQ Training wird von zahlreichen Teilnehmern oft als lebensverändernd beschrieben.

Drei Kernmuskeln der mentalen Fitness

Diese drei Kernmuskeln machen deine mentale Fitness aus:

1. Saboteur-Abfang-Muskel
Deine Saboteure erzeugen all deine negativen Emotionen, einschließlich Stress, Angst, Selbstzweifel, Ärger, Vermeidung, Prokrastination, Gefühllosigkeit oder Unzufriedenheit. Mentale Fitness erfordert die Fähigkeit, die Saboteure abzufangen und zu schwächen.

2. Sage-Muskel: 
Deine Sage – deine Weisheit – ist diejenige in dir, die Herausforderungen mit einem klaren und ruhigen Geist und positiven Emotionen angeht. Sie hat auch Zugang zu deinen fünf primären Kräften.

Alles was du brauchst, um eine Leinwand zu malen, sind 3 Grundfarben. In ähnlicher Weise haben wir durch Faktorenanalyse herausgefunden, dass es nur fünf primäre Kräfte gibt: Empathie, Erforschen, Innovieren, Navigieren und Aktivieren.

Für Spitzenleistungen lernst du, alle fünf Kräfte zu verstärken und zu wissen, wann du welche Kraft einsetzen musst.

3. Selbstkommando-Muskel:
Du hast nicht die volle Kontrolle über deinen Geist. Wenn du das hättest, würdest du dich dafür entscheiden, die Saboteure in deinem Kopf komplett zum Schweigen zu bringen. Du würdest dich dafür entscheiden, dich nicht über das aufzuregen, was du nicht kontrollieren kannst, Selbstzweifel wegzuschieben, dich von Enttäuschungen sofort zu erholen und wenig Zeit mit Wut, Bedauern oder Schuldzuweisungen zu verbringen.

PQ Reps sind innovative 10-Sekunden-Übungen, die diesen entscheidenden Selbststeuerungsmuskel im Gehirn aufbauen. Du lernst, dein Gehirn zu steuern, anstatt zuzulassen, dass dein vom Saboteur gekapertes Gehirn dich steuert.

positive intelligenz - Nima Ashoff

Einführung in das PQ Programm

Konzipiert wie ein mentales Fitness-Bootcamp bietet dir das PQ-Programm die Erkenntnisse, die Motivation und die Struktur, um sechs Wochen lang 15 Minuten täglich zu üben.

Das Programm kombiniert wöchentliche Video-Sessions mit täglichen App-geführten Übungen, um deine drei wichtigsten mentalen Fitness-Muskeln zu stärken.

Wöchentliche 1-stündige Video Session

In diesen Sessions führt dich Shirzad durch erfahrungsbasierte Übungen, die dein Verständnis der mentalen Fitnesswerkzeuge vertiefen. Du wirst inspiriert und gehst mit voller Energie in die Übungen der neuen Woche.

Exklusive App, die deine tägliche Praxis begleitet

Jeden Tag wird dir durch eine personalisierte Begleit-App ein anderer Fokus für die tägliche Praxis zugewiesen. Diese App ist exklusiv nur für Programmteilnehmer verfügbar.
Die Übungen bauen einen kleinen Muskel nach dem anderen auf und legen neue neuronale Bahnen, um dauerhafte positive Gewohnheiten deines Geistes zu erzeugen. Der Gesamteffekt am Ende des Programms ist beträchtlich.

Interaktive PQ Gym

Innovative 10-Sekunden-PQ-Wiederholungen bauen deinen Selbststeuerungsmuskel auf. Du lernst, auch inmitten großer Herausforderungen einen klaren Kopf und Ruhe zu bewahren, um deinen Geist von der Saboteur- zur Sage-Reaktion zu bringen.

Tägliches Erfolgs-Tracking

Die App verfolgt deinen täglichen Fortschritt anhand von Mindestzielen, die mit der Bildung neuer neuronaler Bahnen (Muskeln) verbunden sind. Personalisierte tägliche Coaching-Tipps von Shirzad ermutigen und motivieren dich zum Weitermachen.

Lerngruppe mit Nima Ashoff und der Positive Intelligence-Community

Ich begleite dich durch die Wochen, beantworte deine Fragen oder biete Online-Coaching an. Zusätzlich hast Du Zugriff auf die Online-Community von Positive Intelligence mit allen Teilnehmern, die parallel das gleiche Programm absolvieren. Teilnehmer berichten, dass die Online-Community und der wöchentliche Austausch der Schlüssel zur Aufrechterhaltung ihrer Begeisterung für die tägliche Praxis ist.

Mentale Fitness (PQ) – Programm Details

Woche 1: Verstärke deinen Selbstkommando-Muskel

  • In der ersten Woche lernst du innovative 10-Sekunden PQ Reps, die deine Selbstkontrolle steigern. Dies ermöglicht es dir, dein Gehirn zu steuern, anstatt von deinem Saboteur-gekaperten Gehirn gesteuert zu werden. Die Selbststeuerung ist der Schlüssel, um nicht hilfreiche mentale Gewohnheiten abzufangen und dein Gehirn neu zu verdrahten, um effektiver zu reagieren.
  • Probiere aus und entdecke die PQ Reps, die für dich am effektivsten sind.
  • Erreiche das Mindestziel für PQ Reps/Tag, um das Umverdrahtungsziel innerhalb von 6 Wochen zu erreichen.
  • Nutze das bahnbrechende PQ Charge Meter der App, um eine optimale Gehirnaktivierung vor wichtigen Aktivitäten sicherzustellen.
  • Setze dir ein kühnes Ziel – was du durch dieses Programm erreichen willst.

Woche 2: Fange den Judge-Saboteur ab

  • In dieser Woche wirst du den schädlichsten Saboteur, den Judge, abfangen und schwächen. Du entdeckst, dass das Urteilen über dich selbst, andere und die Umstände eine Hauptquelle für deinen Stress ist und deine Leistung stark beeinträchtigt. Die meisten Teilnehmer entdecken, dass ihr Judge viel verbreiteter und schädlicher ist, als sie vermutet haben.
  • Entlarve die versteckten Lügen, begrenzenden Glaubenssätze und negativen Muster deines Judges.
  • Enthülle die Auswirkungen deines Judges auf Leistung, Beziehungen und Stress.
  • Übe, deinen Judge abzufangen, bevor er dich entführt.
  • Verdrahte deine negativen neuronalen Bahnen neu, indem du die Judge-Reaktion umleitest.

Woche 3: Fange deine Komplizen-Saboteure ab

  • Diese Woche fängst und schwächst du den Top-Komplizen deines Judge-Saboteurs ab, der durch den Saboteur-Test identifiziert wurde: Avoider, Controller, Hyper-Achiever, Hyper-Rational, Hyper-Vigilant, Pleaser, Restless, Stickler, Victim.
  • Entlarve die versteckten Lügen, begrenzenden Glaubenssätze und negativen Muster deines Komplizen-Saboteurs.
  • Enthülle die Auswirkungen dieses Saboteurs auf Leistung, Beziehungen und Stress.
  • Entdecke, wie du diesen Saboteur schnell abfangen kannst, bevor er dich entführt.
  • Verdrahte deine negativen neuronalen Bahnen neu, indem du die Reaktion des Saboteurs umleitest.

Woche 4: Wechsel vom Saboteur zur Sage

  • Nachdem du deine Saboteure geschwächt hast, ist es nun an der Zeit, deine Sage zu stärken, das Gegenstück zu deinen Saboteuren. Deine Sage lebt in einem ganz anderen Teil deines Gehirns, erzeugt alle deine positiven Emotionen und erreicht Spitzenleistungen durch einen ruhigen und klaren Geist.
  • Praktiziere die Sage-Perspektive, dass jedes Ergebnis oder jeder Umstand in ein Geschenk und eine Chance verwandelt werden kann.
  • Nutze die 3-Geschenke Technik, um die Chance in Rückschlägen zu finden.
  • Ersetze kräftezehrende Selbstbeurteilung durch energetisierende Selbstakzeptanz und Empathie.
  • Erhöhe die Geschwindigkeit der Erholung von Fehlern und Rückschlägen.

Woche 5: Verstärke die Kräfte der Sage

  • Die Sage-Region des Gehirns ermöglicht 5 primäre Kräfte. Analog zu den 3 Grundfarben, verbinden sich diese 5 Kräfte zu allen Kompetenzen der emotionalen Intelligenz, die als entscheidend für den beruflichen Erfolg gelten.
  • Erweitere deinen mentalen Werkzeugkasten mit 5 Sage-Kräften.
  • Übe drei Techniken, um jede Kraft zu aktivieren.
  • Wisse, wann du welche Kraft einsetzen musst – das richtige Werkzeug zur richtigen Zeit.
  • Steigere die Emotionale Intelligenz durch Kombinationen der 5 primären Kräfte.

Woche 6: Ergreife klar denkende, laserfokussierte Maßnahmen

  • In unserer letzten Woche nutzt du die Navigations- und Aktivierungskräfte deiner Sage, um mit klarem Verstand, laserfokussiert und entschlossen zu handeln.
  • Nutze die Sages Navigations Kraft, um deine Handlungen mit einem tieferen Sinn und Zweck auszurichten.
  • Nutze die Aktivierungskraft deiner Sage, um auch inmitten großer Krisen ohne Angst oder emotionale Ablenkungen zu handeln.
  • Entdecke die tiefe Weisheit deiner Sage, die weit über deine analytische Intelligenz hinausgeht.
  • Entdecke, wie deine Sage zu höchste Leistung führt, während du jeden Schritt genießt – „im flow“.

Letzte Sitzung: Das Momentum erhalten

  • In dieser letzten Sitzung erfährst du, wie du deine PQ-Werkzeuge weiterhin für eine Vielzahl von Anwendungen in Beruf und Leben nutzen kannst.
  • Lerne, wie du dich weiter zu Höchstleistungen in der Stressbewältigung, im Konfliktmanagement und in der Beziehungsgestaltung entwickeln kannst
  • Entdecke, wie du die PQ-App nutzen kannst, um deine neuen mentalen Muskeln und Sage-Gewohnheiten zu erhalten
  • Zeichne deinen Weg auf, um deinen kühnen Zielen näher zu kommen
  • Unterstützungs- und Verantwortlichkeitsvereinbarungen etablieren, um deinen Schwung aufrechtzuerhalten

PQ Programm vs. Traditionelles Training

Traditionelles Training und Entwicklung neigen aus drei Gründen dazu, kurzlebige Auswirkungen zu haben:

  • Konzentriere dich auf die Einsicht und nicht auf die Muskeln. 
    Zum Beispiel führt die Einsicht, dass es nicht hilfreich ist, frustriert zu sein, nicht automatisch dazu, dass du nicht mehr frustriert bist. Das würde mentale Muskeln erfordern, um die Gehirnaktivierung zu verändern.
  • Die Symptome zu behandeln, anstatt die Ursache. 
    Wenn du zum Beispiel Techniken des aktiven Zuhörens erlernst, um dein Einfühlungsvermögen zu verbessern, wird das nur eine vorübergehende Wirkung haben, wenn dein tiefsitzender Judge-Saboteur nicht aufgedeckt und abgefangen wird.
  • Kein gemeinsames Betriebssystem. 
    Da jedes Training, an dem du teilnimmst, einen anderen Rahmen verwendet – die 7 Schritte des Konfliktmanagements, die 5 Geheimnisse des Zeitmanagements usw. -, konkurrieren die Rahmen um die Aufmerksamkeit der Teilnehmer und verblassen alle nach kurzer Zeit.
  • Durch umfangreiche Faktorenanalyse-Forschung hat PQ die 10 negativen Faktoren auf der Root-Ebene (Saboteure) und die 5 primären Kräfte (Sage) identifiziert. Dies ermöglicht ein gemeinsames PQ-Betriebssystem.
  • Alle persönlichen und beruflichen Entwicklungen werden zu Anwendungen des PQ-Betriebssystems. Egal, ob du lernst, mit Konflikten umzugehen, deine Zeit zu managen oder besser unter Druck zu arbeiten, du würdest genau das gleiche Betriebssystem anwenden:
  • Saboteure abfangen
    • Selbstkommando-Befehl erteilen (durch 10-Sekunden PQ Reps)
    • Aktiviere Sage (Empathie, Entdecken, Innovation, Navigation, Aktivierung)
    • Du würdest ein einfaches Gerüst für eine Vielzahl von Anwendungen nutzen und so die mentale Fitness auf der Stammebene steigern.
    • Dies vereinfacht die persönliche und berufliche Entwicklung dramatisch.

Auswirkungen auf die emotionale Intelligenz

Dank der Kraft der Faktorenanalyse fördert das PQ-Programm die Grundbausteine, die automatisch alle 18 Kompetenzen der Emotionalen Intelligenz fördern:

Selbstbewusstsein

  • Emotionales Selbst-Bewusstsein
  • Genaue Selbsteinschätzung
  • Selbstvertrauen

Selbstmanagement

  • Emotionale Selbstbeherrschung
  • Transparenz
  • Anpassungsfähigkeit
  • Leistung
  • Initiative
  • Optimismus

Soziales Bewusstsein

  • Einfühlungsvermögen
  • Organisatorische Wahrnehmung
  • Dienstleistungsorientiertheit

Beziehungsmanagement

  • Andere entwickeln
  • Inspirierende Führung
  • Beeinflussen
  • Händeln von Konflikten
  • Teamwork & Zusammenarbeit

Durchschlagende Ergebnisse

Innerhalb von 6-8 Wochen mentalen Fitnesstrainings würdest du die Ergebnisse in der MRT-Bildgebung sehen können:

0

Vermehrte graue Substanz in der PQ Gehirnregion, wo deine Sage lebt

/

Verminderte graue Substanz in der Überlebens-Gehirnregion, wo deine Saboteure leben

Angebot

  • 6-Wochen-Programm
  • Informationsveranstaltung (vor Beginn der 6 Wochen)
  • Du kannst einzeln teilnehmen oder bei einer Positive Intelligence Lerngruppe von 3-5 Teilnehmern
  • PQ-Auswertung
  • Saboteur Auswertung
  • PQ & Saboteur Auswertung besprechen
  • PQ App Zugang
  • Wöchentliche Lerngruppen-Moderation
  • Woche 7 Abschluss-Session

Sprache:

  • Die Sprache der App-Anwendung und  in den Videos in der Online-Community ist auf Englisch
  • Der Austausch mit mir ist auf Deutsch.

Deine Investition:  997 €

- Nima Ashoff

100 % Garantie

Vielleicht bist du skeptisch, dass du eine nachhaltige Verhaltensänderung erreichen kannst?
Das verstehe ich. Am besten ist es, das Programm selbst zu erleben, zu sehen und zu fühlen. Deshalb biete ich eine 30-Tage-Garantie.

Schicke mir einfach innerhalb der ersten 30 Tage des Programms eine E-Mail an nima@nima-ashoff.de mit dem Betreff: „Bitte volle Rückerstattung“ und ich erstatte dir den bezahlten Betrag umgehend zurück.

Text und Bilder von Positive Intelligence, übersetzt ins Deutsche von Nima Ashoff. Keine Gewähr.
© Copyright Positive Intelligence.  No reproduction, in any form, printed or electronic, is permitted without prior written permission from Positive Intelligence. www.positiveintelligence.com

Häufig gestellte Fragen

Ist dies das richtige Programm für mich?

Dies ist das richtige Programm für dich, wenn du:

a) deine Leistung und Effektivität dramatisch verbessern und gleichzeitig Stress reduzieren willst,

b) nach einem wissenschaftlich fundierten und vertrauenswürdigen System suchst und

c) bereit bist, den anfänglichen Aufwand zu betreiben, um jahrelange mentale Gewohnheiten, die dir nicht dienlich sind, neu zu verdrahten.

Sind negative Emotionen nicht manchmal hilfreich?

Manche Menschen glauben, dass negative Emotionen hilfreich sind. Sie denken zum Beispiel, dass Stress ihnen einen Leistungsvorsprung verschafft oder dass es hilfreich ist, sich selbst oder andere zu triezen, um sich kontinuierlich zu verbessern.

Für den Bruchteil einer Sekunde Schmerz zu empfinden, wenn deine Hand eine heiße Herdplatte berührt, ist in der Tat nützlich und liefert einen wichtigen Alarm. Aber deine Saboteure lassen deine Hand auf der heißen Herdplatte und fühlen weiterhin negative Emotionen, die sowohl der Leistung als auch dem Glück schaden.
In diesem Programm lernst du, negative Emotionen als hilfreichen Alarm zu nutzen und dann schnell in die positive Region des Gehirns zu wechseln, die die ruhige Klarheit, Objektivität und Kreativität hat, um die Herausforderung am effektivsten zu bewältigen.

Wer wird das Positive Intelligence Programm leiten?

Ich begleite dich durch das Programm und die wöchentlichen Pod-Meetings. Die wöchentlichen Video-Sessions sind persönlich von Shirzad Chamine. Er und sein Team begleiten auch die exklusive Online-Community der Programmteilnehmer, um Fragen zu beantworten.

Über Shirzad Chamine

Shirzad ist der New York Times-Bestsellerautor von Positive Intelligence, das in 20 Sprachen übersetzt wurde. Er war CEO der größten Coach-Trainingsorganisation der Welt und hat Lehrkräfte an den Business Schools von Stanford und Yale ausgebildet.  hirzad hält Vorlesungen über Positive Intelligenz an der Stanford University und arbeitet mit Stanfords NCAA Athleten. Als herausragender C-Suite-Berater hat Shirzad hunderte von CEOs und deren Führungsteams gecoacht. Er hat einen BA in Psychologie, einen MS in Elektrotechnik und einen MBA von der Stanford University und ein Studium der Neurowissenschaften abgeschlossen.

Wie viel Zeit und Aufwand ist nötig?

Du verpflichtest dich, einmal pro Woche ein einstündiges Video anzuschauen und insgesamt 15 Minuten pro Tag zu üben, angeleitet durch die Positive Intelligence App, die exklusiv für dieses Programm entwickelt wurde.

Das mag nach viel Zeit klingen. Tatsächlich macht es kumulativ weniger als 2% deiner wachen Zeit für die Dauer des Programms aus. Bitte bedenke, dass deine Saboteure dich weit mehr als 2% deiner Zeit, Mühe, Energie und Produktivität kosten. Bedenke, wie viel mehr als 2% an Zeit und Produktivität diese sechswöchige Investition für die kommenden Jahre einsparen wird.

Wie unterscheidet sich das vom Lesen des Buches?

Du würdest nie lernen, Fahrrad zu fahren, indem du ein Buch darüber liest. Du wirst gebeten, die ersten 8 Kapitel des Buches zu lesen, während du an dem Programm teilnimmst. Das Buch liefert die Forschungsgrundlage und stellt die Werkzeuge vor. Die Video-Session führt dich durch erfahrungsbasierte Übungen, die dir helfen, die Werkzeuge auf deine eigene Persönlichkeit und deine Bedürfnisse zuzuschneiden. Und die App coacht dich, ein Werkzeug nach dem anderen im Kontext deiner eigenen täglichen Arbeits- und Lebensherausforderungen zu üben.

Sollten wir als Gruppe oder Paar teilnehmen?

Dieses Programm gemeinsam zu durchlaufen, vertieft das Vertrauen und hilft dabei, wiederkehrende Konflikte zwischen Familienangehörigen oder Paaren zu klären, da diese meist von Saboteuren verursacht werden.